Schulleiter Florian Radtke, III. Dan

Anfrage

Schnupperstunde?

Einzelunterricht?

Fragen zum Taekwon-Do

oder sonstige Fragen?

Übermitteln Sie ihre Anfrage hier.

 

Termine

Liebe Schüler, liebe Eltern,

Bitte seht für unsere Verbandstermine auch regelmäßig auf die Startseite.

Euer Kyosah-Nim Florian

Mit Simon Basu, III. Dan und Schulleiter Erding, sowie Michael Deml, II. Dan, Schulleitung Unterhaching.

___________________________________________________________________________

Erwachsenenunterricht

Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren

In der "Stunde" (Unterricht meistens >60 Minuten) für Erwachsene trainieren diese und Jugendliche ab vierzehn Jahren. Auf sie kommen im Laufe der Ausbildung alle Aspekte des traditionellen Taekwondo zu - und noch Einiges mehr.

  • Souvernänitat
  • Verflechtung von Körper und Geist
  • Dehnung
  • Kraft
  • Ausdauer
  • Koordination
  • Nutzung des gesamten Bewegungsapparates
  • Massage der inneren Organe und des lymphatischen Systems

Neben dem Kernprogramm des Taekwondo - Hyong (Form), Kyek Pa (Bruchtest) und Chayu Taeryon (Freikampf) - wird in unserem Dojang auch die Waffenabwehr gegen Messer und Stock-/Schwert, der Umgang mit diesem sowie die Nahkampfselbstverteidigung mit Griff- und Hebeltechniken (Hosinsul) gelehrt.

Auch der richtige Umgang mit dem "beliebten" Phänomen Stress läßt sich hervorragen realisieren. Und dieser Umgang bedeutet Ausgleich - zu den täglichen Zwängen und Notwendigkeiten des Lebens in unserer Gesellschaft - anhand einer fordernden und fördernden Kampfkunst. Ein aktiver Ausgleich. Herstellen eines Gleich-Gewichts.

Und nicht ein Ungleichgewicht. Keine Passivität. Nicht etwa ein Abschalten und eine Ablenkung wie man sie bspw. vom heutigen Fernsehprogramm empfängt.